Der Aufgabenbereich des Dachdeckerhandwerks hat sich mit den Jahren wesentlich erweitert. Einerseits haben Maschinen wie Autokran oder Lastenaufzug die Arbeit vereinfacht, auf der anderen Seite sind die technischen Anforderungen gewachsen. Um mehr als 60 Prozent besteht das Dachdeckerhandwerk immer noch aus reiner Handarbeit.

Die Dachdeckerei DinklageBauklempnerarbeiten wie Bauwerksabdichtungen, Dachrinnen, Dachwohnraumfenster, Holzbauarbeiten oder Metalldacheideckungen, sowie die Installierung von SolaranlagenArbeitsschwerpunkt der Firma Dinklage liegt seit vielen Jahren zu 85 Prozent auf der EinzugsgebietSeit dem 1. Januar 2003 an. Jeder Mitgliedsbetrieb unterwirft sich dabei einem Anforderungskatalog, in dem handwerkliche, organisatorische und kundenspezifische Leistungskriterien.

 

 

 

  • Intensive und fachkundige Beratung
  • Handwerksleistung, die dem aktuellen Stand der Technik entspricht
  • Qualifizierte Mitarbeiter
  • Lieferservice mit gepflegten Fahrzeugen
  • Kundenservice nach Abschluss der Arbeit

Das Dach, die Krone Ihres Hauses